Bäschaftigung Katze

Für deine Katze musst du nicht unbedingt viel Geld für Spielzeug ausgeben. Du kannst viel selber basteln, hast noch Spaß dabei und die Katze schaut dir zu. Aller paar Wochen kannst du dir etwas Neues einfallen lassen und deine Miez hat ihre Freude daran.

  • Toilettenpapierrollen oder Küchenpapierrollen einfach auf den Fußboden legen und Trockenfutter oder Leckerlies rein legen
  • Die Toilettenpapierrollen hochkant auf eine Pappe kleben (auch halbe Papierrollen) und ebenfalls Leckerli darin verstecken. Du kannst einen richtigen Parcours auf einer großen Pappe herstellen … So gibt es Verpackungsteile in allen Formen und Materialien – einfach aufkleben, Loch rein, Leckerli rein…
  • Einfach einen Eierbecher umgedreht auf den Fußboden stellen und das Leckerli darunter legen … („Hm, riecht gut!“ Mal sehen wie die Fellnase da rankommt!)
  • Kartons sammeln und übereinanderstapeln, gern hier und da ein Schlupfloch reinschneiden … Stapel sie mal vor die Küchen- oder Schlafzimmertür – dann muss die Miez sich mal ‘nen Kopf machen, wie sie weiter kommt! J
  • Binde dir ein Stück Schleifenband um deinen Fußknöchel falls du keine Zeit hast. Dann verrichte weiter deine Arbeit in der Wohnung. Die Miez wird dir immer hinterher rasen und die Schleifenbandspitze nicht aus den Augen lassen J! Deine Hausarbeit wird spaßiger und deine Katz hat ihre Freude!
  • Wenn du länger aus dem Haus bist, verteile Leckerlies oder Trockenfutter an verschiedenen Plätzen: auf dem Sofa, Küchenboden, Läufer … Wenn sie darf, auch auf dem Stubentisch, Fensterbrett … Sie freut sich und denkt an dich, wenn sie es findet! Meine Miez kriecht sehr gern unter so eine Kuscheldecke und schläft dort am liebsten … wenn da dann noch 1 – 2 Leckerlies liegen … hmmm!

In diesem Video kannst du dir weitere Tipps zum Beschäftigen von Katzen ansehen:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.